Allgemein
10.03.2017 Pressemitteilung
AFK-Geothermie sucht Nachfolger für Manfred Durner Stellenausschreibung für neuen Geschäftsführer hat begonnen.Das erste interkommunale Geothermieprojekt Deutschlands hat sich seit seiner ...
22.09.2016 Bekanntmachung
der AFK-Geothermie GmbH über die Fernwärmepreise in den Gemeinden Aschheim, Feldkirchen und Kirchheim.
13.07.2016 Fernwärmenetzausbau BA 2016
Für die Erweiterung des Fernwärmenetzes in den 3 Gemeinden wurden die Aufträge vergeben und mit der Ausführung der Arbeiten begonnen.
13.07.2016 Erweiterung der Energiezentrale
Baufortschritt: Die Absorbtionswärmepumpe (AWP) wurde am 22.06.2016 angeliefert und in die Halle des neuen Erweiterungsbaues eingebracht. Das Blockheizkraftwerk (BHKW) wurde am 28.06.2016 ...
05.04.2016 Emissionshandelsberechtigung/-pflicht der AFK
Durch den technischen Ausbau der Energiezentrale mit drittem Heizkessel, Blockheizkraftwerk und Absorbtionswärmepumpe wird die Feuerungsleistung 20 MW überschreiten.Damit tritt eine ...
10.12.2015 Genehmigungsbescheid nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG)
Der Genehmigungsbescheid der Regierung von Oberbayern ermöglicht es nun, die technischen Ausbauten mit einem gasbetriebenen Blockheizkraftwerk für die Erzeugung von Eigenstrom und Wärme ...
05.11.2015
Tauchkreiselpumpentausch
Die seit Herbst 2009 eingesetzte Tauchkreiselpumpe zur Förderung des heissen Wassers aus der Förderbohrung wurde ausgetauscht. Die neue Pumpe mit höherer Förderquote wurde am 05.11.2015 in ...
26.10.2015 Öffentlichkeitsarbeit
Im Haus der Bayerischen Wirtschaft, München fand zum dritten Mal das Praxisforum zur Geothermie Bayern statt. Die Schirmherrschaft hat das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und ...
22.09.2015 Ausschreibungsverfahren BHKW und AWP
Mit EU-weiter Ankündigung wurde je ein Teilnahmewettbewerb im Verhandlungsverfahren für die Herstellung eines gasbetriebenen Blockheizkraftwerkes (BHKW) und einer gasbetriebenen ...
22.09.2015 BImSchG zur Erweiterung der technischen Anlagen
Der vorgeprüfte Antrag zum Genehmigungsverfahren nach BImSchG ist am 08.09.2015 bei der Regierung von Oberbayern eingereicht worden.

1 | 2 | 3 | 4 | | »