03.03.2015

Öffentliche Ausschreibung für den Erweiterungsbau der Energiezentrale

Als sog. Sektorenauftraggeber nach EU-Recht sind unter Beachtung der Schwellenwerte die Ausschreibungsverfahren im Sinne der Transparenz und des Wettbewerbes zu veröffentlichen. Der Schwellenwert von 5.186 Mio. € für den Erweiterungsbau einschließlich der technischen Ausstattung mit BHKW und AWP für eine europaweite Ausschreibung  wurde nicht erreicht. Deshalb wurde eine deutschlandweite öffentliche Ausschreibung für die Hauptgewerke zum Erweiterungsbau festgelegt und durchgeführt.

Zurück

« | | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | | »